Die Lehre bei Dataphone machen

Dataphone sieht sich als verantwortungsvolle Arbeitgeberin und möchte gezielt jungen Menschen eine Chance geben, in der Technologiebranche Fuss zu fassen und sich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns ausserordentlich, dass sich unsere Geschäftsleitung dazu entschieden hat, künftig KV-Lernende auszubilden.

Im Interview sprechen HR-Leiter Milenko Dieckmann und Berufsbildner Dominik Meier über die Hintergründe und was den künftigen Lernenden oder die künftige Lernende bei Dataphone erwartet. 

Was für Lernende sprecht ihr mit dem Stellenprofil an? 

D. Meier: Wir wenden uns an Lernende, die sich einerseits Erfahrungen in der Logistikbranche aneignen wollen und andererseits ein Interesse an der Informatik zeigen. Wir bieten die Möglichkeit, bei Dataphone eine kaufmännische Lehre im Bereich Dienstleistung & Administration abzuschliessen. Gemeinsam mit dem oder der Lernenden wählen wir dann das geeignete Profil aus.

Was umfassen die zur Auswahl stehenden E- und M-Profile?

D. Meier: Das E-Profil steht für die Lehre zur Kauffrau/zum Kaufmann und befähigt Lernende, im Büro komplexe Aufgaben zu lösen. Sie erwerben den eidgenössischen Fähigkeitsausweis (EFZ) und legen damit den Grundstein für gezielte Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich, wie zum Beispiel höhere Fachprüfungen oder die Berufsmaturität. Das M-Profil steht für die Berufsmaturität. Sie ermöglicht den prüfungsfreien Zugang zu einem Bachelorstudium an einer Fachhochschule.

Was können Lernende von einer Lehre bei Dataphone erwarten?

M. Dieckmann: Wir wollen einem jungen Menschen den Start ins Berufsleben ermöglichen. Dataphone steht für eine ausgezeichnete Betreuung ein, damit die Ausbildungsziele erreicht werden und das Qualifikationsverfahren erfolgreich bestanden wird.

Welche Stationen durchlaufen Lernende bei Dataphone?

M. Dieckmann: Unsere Lernende werden aktiv in folgenden Abteilungen bei uns mitwirken:

  • Buchhaltung
  • Einkauf
  • Human Ressources
  • Key Account Management
  • Marketing
  • Projektleitung
  • Sekretariat / Administration
  • Verkauf Hardware und Software

Somit erlangen sie vielseitige Kompetenzen, welche sie als Grundlage für die späteren Arbeiten und Weiterbildungen einsetzen können.

Wie sieht die Betreuung aus?

D. Meier: In den jeweiligen Abteilungen erhalten Lernende die Unterstützung und Fachkompetenz von den zuständigen Mitarbeitenden und werden über die gesamte Laufzeit durch mich als Berufsbildner aktiv betreut und gefördert. Wir legen grossen Wert auf einen kollegialen Umgang. 

Besteht nach der Lehre auch die Möglichkeit, bei Dataphone zu bleiben?

M. Dieckmann: Grundsätzlich sind wir immer an qualifizierten Mitarbeitenden interessiert. Sollte sich daher eine freie oder neu zu besetzende Stelle ergeben, würden wir gerne Lernenden, die unser Unternehmen bereits kennen, eine entsprechende Chance geben.

Wann startet der/die erste Lernende?

D. Meier: Vorgesehen ist, dass die Ausbildung noch dieses Jahr im August 2018 startet.